Ferienhaus am Timmeler Meer - Ferienhaus am Timmeler Meer


Ferienhaus am Timmeler Meer

zeige Beitrag 1 - 10 / 97
NameKommentar
Michael C.

Wohnort: D├╝sseldorf

4. bis 11.9.2021
Hallo Familie Gebhard,
vielen Dank f├╝r die sch├Ânen sieben Tage in ihrem Ferienhaus.
Es gab im und am Haus nichts zu beanstanden und ich konnte im Urlaub vollumf├Ąnglich abschalten.
Ich konnte einige kleine Fische vom Steg aus fangen und zwei gr├Â├čere Barsche vom Ruderboot.
Kleine Tipps:
Links neben dem Steg, direkt am Seerosenfeld, ist eine klasse K├Âderfischstelle f├╝r Zander und Barsch.
Wenn man gr├Â├čere Friedfische fangen m├Âchte, sollte man neben der Made auf Rotwurm und/oder Caster setzen. Mais hat nicht zum Erfolg gef├╝hrt.
Die zwei Barsche wurden fr├╝h Morgens vom Boot mit klassischen Spinnern gefangen. In meiner Zeit wurden vereinzelt Hechte gefangen. Obwohl das Wasser recht tr├╝b ist, haben Gummik├Âder in Naturfarben (Rotauge, Barsch) den meisten Erfolg gebracht. Vielversprechende Raubfischstellen (wo auch die Hechte gefangen wurden) sind die Kanalzufl├╝sse an das Timmeler Meer.
Da die Fische doch recht klein waren, habe ich keine Fotos gemacht.
Das Angelgesch├Ąft ÔÇ×Freizeitmarkt Renken & EscherÔÇť ist top (klein, aber fein). Wenn man Maden holt, bitte eine Madendose mitbringen. Neben K├Âdern, Futtermittel, Angelzubeh├Âr etc. erh├Ąlt man ebenfalls einige Hinweise zum Timmeler Meer.
Viele Gr├╝├če und bis demn├Ąchst
Michael C.


geschrieben am 27.09.2021 um 10:46 Uhr
 
G├╝nter Sch.

Wohnort: Buchholz i.d.Nordheide

21. bis 28.8.2021
Moin Familie Gebhardt,
Es war eine sehr sch├Âne Woche in Ostfriesland,wir sind viel rumgefahren mit Boot und PKW
und die Wohnung samt Ausstattung echt super.
Mit sch├Ânen Gr├╝├čen
G├╝nter Sch.


geschrieben am 07.09.2021 um 09:55 Uhr
 
Paula und Reinhold S.

Wohnort: 46342 Velen-Ramsdorf

18.-24.7.2021
Hallo Frau Gebhardt,
das Wetter h├Ątte etwas w├Ąrmer sein k├Ânnen. Es war aber trocken, so dass
wir die Tage immer was unternehmen konnten.
Gefallen hat uns diese Ruhe auf der Terrasse. Wir konnten so richtig
entspannen.
Leider war es kein Badewetter. Mit dem Boot sind wir gefahren. Ich bin
kein Angler, deshalb kann ich auch keine Tips weitergeben.
Wir haben uns Greetsiel angeschaut. Dies war auch sehr interessant.
Insgesamt haben wir die Woche sehr genossen.
Leider war der F├Ân defekt. Es spricht aber nichts dagegen, dass wir in
den n├Ąchsten Jahren bei Ihnen nochmal buchen.
Ihnen noch einen sch├Ânen Sonntag.
Es gr├╝├čen Paula und Reinhold S.


geschrieben am 06.08.2021 um 09:42 Uhr
 
Edwin K.

Wohnort: 57271 Hilchenbach

3.-10.7.2021
Hallo Familie Gebhardt,

wir hatten eine sch├Âne Zeit bei Ihnen. Mit Ihrem Haus waren sehr zufrieden. Es war Sauber, gut Eingerichtet und die Lage top. Nette Leute als Nachbarn, es hat gepasst. Leider war das Wetter nur die ersten Tage gut, so dass wir eine ├ťberdachung im Vorgarten vermisst haben. Die Schirme hielten den Regen nicht so gut ab, egal wir sind auch nicht aus Zucker.
Wir haben in der Woche auch vom Steg gebadet. Sehr warmes Wasser.

Geangelt haben wir nat├╝rlich auch. Zuerst vom Steg aus ein paar harmlose Zupfer und vom Boot ein paar kleine Barsche. Nachts keine Aale, nur eine Schleie. Die Nachbarn fingen 4 Aale, einer 75 cm.
Am Dienstag bei ruhigem Wasser auf dem Meer in 3 m Tiefe auf Grund mit 2 Maden: 1,5 und 2 Kilo Brassen, wirklicheKlodeckel. Am Freitag dann endlich mittags auf dem Meer ein Hecht von 85cm und 4 Kg. Vielleicht blieben weitere gro├če Erfolge aus wegen des laufend wechselnden Wetters oder es lag wahrscheinlich eher an uns. Hat trotzdem Spa├č gemacht.

Corona war kein Thema, alles unkompliziert.
Endlich mal ein gezapftes Bier trinken.

Nochmal vielen Dank f├╝r den einfachen, schnellen Ablauf der Buchung, sch├Ân dass wir da sein durften.

Bleiben Sie Gesund und einen sch├Ânen Gru├č aus dem Siegerland.
Edwin K.


geschrieben am 14.07.2021 um 11:49 Uhr
 
Familie Wan.

Wohnort: Gelsenkirchen

29.5. bis 12.6.2021
Moin Fam. Gebhardt
Es war eine tolle Zeit.Wir wurden schon bei der Schl├╝ssel├╝bergabe freundlich empfangen, und haben uns in der Wohnung, die mit allem ausgestattet ist, sofort wohlgef├╝hlt.
Das Wetter h├Ątte nicht besser sein k├Ânnen,14 Tage nur Sonne und angenehme Temperaturen. Ich war am Steg schwimmen, es war herrlich.
Corona hatten wir vergessen...und konnten entspannen.
Wir hatten vor ,an einem Tag , von Bensersiel die Insel Langeoog zu besuchen....Die zwei Testcenter, die in unserer N├Ąhe waren, hatten f├╝r uns nicht die passenden ├ľffnungszeiten...
Es war uns auch gar nicht so wichtig andere Ausflugsziele aufzusuchen...im Stau zu stehen­čśú
F├╝r das Testen anzustehen...­čśą
Das Boot,da├č zum Haus dazugeh├Ârt,ist in einem guten Zustand.Wir hatten uns f├╝r eine Woche einen Motor gemietet, leider lie├č dieser uns in Stich.
Der mu├čte ausgetauscht werden,da├č ging aber ganz z├╝gig.
Zum Fischfang:
Vom Boot heraus hatten wir keinen Biss/Fang, auch nicht an den von Ihnen beschrieben Stellen....
Wir haben an unserem Steg
Barsch 42cm
Aal unterma├čig
Schleie
Brassen 37 cm
Rotaugen
Hecht unterma├čig
gefangen.
Andere Nachbarn erz├Ąhlten von Zander und Hechte,die sie vom Boot aus gefangen h├Ątten.Gesehen habe ich diese Fische nicht­čĄö­čśë.
Wir hatten sehr viel Spa├č.
Wir m├Âchten uns noch einmal bedanken,wir kommen sehr gerne wieder.
LG Monika und Frank aus B. in Westf


geschrieben am 17.06.2021 um 16:27 Uhr
 
Familie Gr.

Wohnort: Rinteln

13. -20.5.2021
Wir durften im Mai wieder kommen. Diesmal nur zu zweit.
Genau das gegenteilige Wetter wie 2020 !
Temperaturen nachts unter 10 Grad, tags├╝ber 12 bis 18 Grad. Immer abwechselnd windig aus allen Richtungen, Sonne und Schauer abwechselnd. Wir hatten unsere Fahrr├Ąder mitgebracht und konnten trotzdem Ausfl├╝ge machen. Die Au├čengastronomie war zwar bei Sonne offen, aber nur mit Windjacke m├Âglich, aber endlich mal frisch gezapftes Bier ! Da wir beide 2x geimpft sind, brauchten wir keinen Test. Der ist hier ├╝brigens 3 Tage g├╝ltig. Abends haben wir nur drinnen mit Heizung gesessen.
Ich habe auch versucht, Fische zu fangen. Leider machte mir eine Schultergelenkszerrung das Raubfischangeln unm├Âglich.
Kaum Erfolg bei kleinen K├Âderfischen. Trotz reichlich anf├╝ttern. Ich sa├č auf dem Steg und meine besten Freunde waren die frechen Spatzen. Sogar auf meinen Ruten landeten sie, um meine alten Maden zu holen. Die letzten Tage habe ich auch die frischen Maden gerne geopfert. Viele Barsche. Das Wetter war einfach zu schlecht.
Spa├č hat es trotzdem gemacht: der Kuckuck rief laufend, ein Fischreiher war zu sehen, sehr gro├če Wildg├Ąnse, 2 gro├če Wildschw├Ąne. Keine Kormorane. Unterwegs waren Fasane zu h├Âren, aber nicht zusehen. Leider auch kein Eisvogel.
Fast jeden Abend ein herrlicher rot-gl├╝hender Sonnenuntergang.
Im Haus war auch wieder alles bestens. Sehr sauber und alles funktionierte. Danke.
Wenn wir k├Ânnen und d├╝rfen, kommen wir wieder !
Liebe Gr├╝├če
Familie Gr.


geschrieben am 23.05.2021 um 08:34 Uhr
 
Uta + Werner W.

Wohnort: Wanne-Eickel

1. bis 8. November 2020
Moin Familie Gebhardt,
es war ein sch├Âner, sehr ruhiger Urlaub in Ihrem Ferienhaus. Sehr sauber. Sehr reichhaltige Ausstattung. Guter Fernsehempfang. Schnell mollig warm. Der defekte Toaster wurde schnell ersetzt.
Wir haben viel gespielt. Wir waren mit dem Auto in Leer (sehr sch├Âne Altstadt!), Emden (sch├Âne City) und Aurich (geht so).
Unser Tip: Die Ostfriesische R├Ąucherei Janssen in Ihlow. Vorort hei├čen Backfisch oder ein gro├čes Fischbr├Âtchen essen und dann ger├Ąucherten Fisch mitnehmen. G├╝nstige Preise !
Wir konnten von der Terrasse Vogelschw├Ąrme von Staren, Wildenenten, Wildg├Ąnse usw. sehen und h├Âren. Direkt gegen├╝ber stand oft ein Fischreiher. Es war also auch ein erholsamer Natur-Kurzurlaub.
Liebe Gr├╝├če
Uta + Werner W.


geschrieben am 16.11.2020 um 08:58 Uhr
 
Irina Fischer

Wohnort: K├Âln

19. bis 26. September 2020
Vielen Dank f├╝r einen sehr sch├Ânen Urlaub.
Das Haus ist sehr gepflegt und hat Charme. Das Wetter hat auch mitgespielt.
Wir haben Ausfl├╝ge nach Aurich, Leer, Emden und nach Holland gemacht.
Abends hat mein Mann vom Steg Aale geangelt.
Wenn Corona es erlaubt, kommen wir gerne wieder.


geschrieben am 15.10.2020 um 09:51 Uhr
 
Familie Ja.

Wohnort: Celle

18. bis 25. Juli 2020
Wir hatten einen sehr sch├Ânen Urlaub bei Ihnen verlebt.
Das Wetter hat auch mitgespielt. Unser 15j├Ąhrigen Enkel und sein Freund haben jeden Abend und manchmal auch tags├╝ber geangelt. Und sie haben jeden Abend etwas gefangen. Der gr├Â├čte Fang: ein Aal von 84cm L├Ąnge. Die anderen Aale lagen zwischen 60 und 75cm. Sie fingen aber auch Schleien und Barsche. Ihr Gefrierschrank war gut gef├╝llt. Nur K├Âderfische bissen nicht an. Wir sind auch Tretboot gefahren. Wir wollten auch an die Nordsee und ins Museum fahren, aber angeln war viel wichtiger. Was den Jungs sehr gut gefiel: Erlebnisgolf Ostfriesland https://www.tourismus-wiesmoor.de/erlebnisgolf
Meine mitgebrachten Fahrr├Ąder waren umsonst mitgenommen. Wie wir den Beachclub besuchten, bestand ich darauf, da├č sie wenigstens mit den F├╝├čen mal ins Timmeler Meer gehen. ├ťbrigens Beach-Club: die Preise dort sind jeder Ostsee-Strandbar angepa├čt. Aber wir sa├čen bequem und die Bedienung war freundlich. Als Bel├Ąstigung empfanden am Samstag- und Dienstagabend auf der Terrasse Ihres Ferienhauses die zu laute Musik und die tiefen T├Âne von der Livemusik vom Beach-Club. Und die Ruderhalterungen sind ausgeleiert, eventuell mal erneuern. Wir werden bestimmt wiederkommen.
Liebe Gr├╝├če
Ihre Familie Ja.


geschrieben am 28.07.2020 um 19:49 Uhr
 
Familie Gr.

Wohnort: Rinteln

15. -23.5.20
Wir hatten bis auf ein paar Regenstunden herrlichstes Sonnenwetter mit zeitweise tags├╝ber Hochsommertemperaturen.
Wir haben das sch├Âne Wetter sehr ausgenutzt.
Corona-Einschr├Ąnkungen waren nur wenig, z.B. beim Friseur, zu sp├╝ren. Einkaufen ging dort ohne Anstell-Schlange. Wir konnten auch in Restaurants speisen. Das Strandcafe (ab 1. Mai Pick Up Beachclub) und der Hafenimbiss mit Biergarten waren sehr gut besucht. Die Hafenkneipe "Zur M├╝hle" mit Sky hatte noch geschlossen.
Bei unserer Ankunft hatten 2 junge M├Ąnner auf dem Meer gerade 2 Hechte gefangen. Die beiden hatten am 2. Tag nochmal 2 Hechte. Alle 4 auf silbernen Blinker.
Unser Sohn versuchte es abends auf Aal, mit Tauwurm und Dendrobena-W├╝rmern. Aber keinen Bi├č. Eine mittlere Schleie gab es dazu.
Mit meinen K├Âderfischen fing mein Sohn dann in den n├Ąchstes Tagen einen Hecht. Es war oft sonnig, aber st├╝rmisch. Er hatte deswegen wenig Lust auf dem Wasser. Die anderen Angler waren erfolgreicher. Neben uns waren dann wieder 2 junge M├Ąnner. Die versuchten es aber vom Ufer auf Wei├čfische. Mit viel Futter und Futterkorb waren die Fangerfolge aber m├Ą├čig. Die n├Ąchtlichen Temperaturen von 2 bis 10 Grad lie├čen das Wasser noch kalt. Einen tollen, n├Ąchtlichen Beifang gab es trotzdem: Einen dicken Zander von 76 cm und 5 Kg. Auf 2 Tauw├╝rmer beim Einholen kurz vorm Ufer ! Die beiden Angler hatten ihn zwar fotografiert, waren aber ansonsten nicht besonders begeistert. Andere Angler w├╝rden viel daf├╝r geben, solch ein Zander-Prachtexemplar zu fischen.
Ein anderer, fr├╝herer Gast von uns fing gleich am ersten Tag einen Hecht und einen Zander. Mit Gummifisch und dropshot. Am Tag vor unserer Abreise noch einen Rapfen. Gute Fangzeiten waren den ganzen Tag ├╝ber. Die Zander wurden um 21 und 1 Uhr gefangen.
LG Ihre Familie G.


geschrieben am 07.06.2020 um 09:10 Uhr
 

Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 

aktuelle Seite 1
Seiten insgesamt 10
Beiträge pro Seite 10


ins Gästebuch eintragen